Startseite

Seit Anfang Oktober verfügt der SV „Tell“ über 10 neue elektronische 10m Stände!
Wir wünschen allen Schützen viel Spaß damit und allzeit „Gut Schuss!“

Der Schützenverein „TELL“ e.V. 1908 Kirchheimbolanden stellt sich vor

Der Schützenverein „Tell“ e.V. 1908  Kirchheimbolanden konnte rechtzeitig zu seinem 100-jährigen Bestehen das jetzige, fast komplett in Eigenleistung erstellte, moderne Schützenhaus auf dem alten Sportplatz am Michelsacker beziehen.

Hier bieten wir jedem Interessierten die Möglichkeit, den Umgang und das sportliche Schießen in fast allen Disziplinen des Deutschen Schützenbundes - vom Bogen über Vorderlader bis zur Großkaliberpistole - zu erlernen und auszuüben.

Doch nicht nur der Schießsport steht bei uns im Mittelpunkt, auch die Gemeinschaft wird bei uns groß geschrieben! Unser Vereinsheim bietet Platz für ein gemütliches Beisammensein. Auch veranstaltet der Verein jedes Jahr u.a. ein Ostereierschießen für Jedermann und ein zünftiges Oktoberfest und ist auch am weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannten Kirchheimbolander Christkindlmarkt vertreten.

http://www.sv-tell.de/wp-content/uploads/2018/10/IMG_0134.jpg
https://www.sv-tell.de/wp-content/uploads/2017/04/Wirtschaft.jpg
https://www.sv-tell.de/wp-content/uploads/2017/04/Theke.jpg
https://www.sv-tell.de/wp-content/uploads/2017/04/Bogenplatz.jpg
https://www.sv-tell.de/wp-content/uploads/2017/04/Schützenhaus_2.jpg

Öffnungszeiten / Trainingszeiten

Kugeldisziplinen
Mittwoch + Freitag19.00 - 21.30 Uhr
Sonntag10.00 - 12.00 Uhr
Jugend Luftgewehr
Mittwoch19.00 - 20.30 Uhr
Bogen
Dienstag + Donnerstag18.30 - 21:00 Uhr

Ein weiterer Schritt in die Zukunft.

Der SV „Tell“ hatte am 16.November 2018 zur Einweihung der neuen elektronischen Luftdruck-Schießstände eingeladen und der 1. Vorsitzende Adi Frede war erfreut, den Stadtbürgermeister Klaus Hartmüller und Mitglieder des Stadtrates, unter den Gästen begrüßen zu dürfen. Um die Attraktivität des Vereines zu steigern und neue Mitglieder, insbesondere Jugendliche zu gewinnen, hat sich der SV „Tell“ entschlossen, 10 Luftdruck-Schießanlagen zu modernisieren und neue elektronische Schießstände einzubauen. Mit dieser Anlage können die Schützen eine elektronisch-optische Schussauswertung mit Ergebnisdarstellung  direkt auf der Tablet-Anzeige einsehen, des Weiteren bietet die Anlage die Möglichkeit, die Schießergebnisse im laufenden Wettkampf zu visualisieren. Die neue Anlage dient dem Training allen Vereinsmitgliedern und Gastschützen sowie dem Austragen von Wettkämpfen. Diese Modernisierung ist ein nicht unerheblicher Kostenfaktor für den Verein und wird durch Zuschüsse und Spenden teilfinanziert. Wir bedanken uns ganz herzlich bei, der Stadt Kirchheimbolanden die den Verein mit zwei Spenden unterstützte, der Sportförderung des Donnersbergkreis, dem Sportbund Pfalz, dem Sportschützenkreis Kaiserslautern, der Firma Holzbau Lüdke aus Bolanden, den privaten Spendern und dem 2. Vorsitzenden Wolfgang Diemer, der für die Planung und Ausführung verantwortlich war. Sie fördern mit diesem Projekt nicht nur den Sport, sondern auch das Miteinander im gesamten Verein.

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung erhielten die anwesenden Gäste die Gelegenheit die neue Anlage zu testen und waren beeindruckt von “Dem Schritt in die Zukunft“!